TAICHI-AKADEMIE RHEIN-SIEG Logo transparent

Lehrer i.A.

Name: Norbert Benneckendorf
Norbert1

Baujahr: 19590

 

Ich bin am 13.03.1959 in Clausthal-Zellerfeld, im Harz geboren. Als Heranwachsender war Zugang zum Sport, Freizeitbedingt nie ein Problem. Bolzplatz, Fahrradfahren, klettern, stundenlange Querfeldein-, Extrem Wanderungen, durch Wald und Natur, in der „Wildnis“ Harz gehörten zum Entsetzen der Eltern zum Repertoire.

Zum Kampfsport, Kampfkunst kam ich, weil mich irgendwann im frühen jugendlichen Alter, diese asiatische Gelassenheit faszinierte.

Im Harz, mit einer für Kampfkunst und Kampf Sport, eher mit sehr sporadischen Angeboten, versehenden Region, hatte ich zumindest die Möglichkeit mit Judo in Berührung zu kommen.

Gegen 1976 lernte ich in Kassel in der Kampfsportschule Lee, Taekwondo in weit höherem Maße, eben auch die asiatische Komponente, durch die koreanische Leitung kennen. Ein sehr intensives, diszipliniertes, „stilles“ Training. Von diesem Zeitpunkt war für mich klar, das Kampfsport- Kunst in meinem Leben einen Platz einnehmen wird. In Bonn lernte ich die Familie Choi kennen. Meister Choi war in unterschiedlichen Disziplinen mit unterschiedlichen Dan Graden ein hervorragender Meister und Lehrer. Beruflich mit Pausen versehen, wurde ich hier ein langjähriger Schüler.

Der Weg zum Tai Chi wurde geebnet, als ich mich in einer völlig neuen Lebenssituation fand, mein Privatleben auf dem Kopf stand, beruflich alle Karten neu gemischt worden sind und ich aus dieser Situation heraus, neue Wege zu beschreiten hatte. Genau zu dieser Zeit fand ich im Internet die Tai Chi Akademie in Siegburg. Durch meine berufliche und eben auch persönliche Entwicklung wurde klar, das meine zukünftige Ausrichtung gesundheitliche Aspekte,Persönlichkeitentwicklung, Stress und Alltagsbewältigung zum Schwerpunkt haben wird. Irgendwie hatte ich das Gefühl, Tai Chi würde in diesem Bereich der Schlüssel zu einem neuen Lebensabschnitt werden. Nach einem Telefonat mit Sascha, war durch die Qualität des Gespräches für mich klar, das eine neue Tür in meinem Leben geöffnet wurde. Die Voraussetzungen für einen Bildungsschein von der Stadt Bonn zu bekommen wurden erfüllt, sogar die Tai Chi Lehrer Ausbildung zu machen, rundete das ganze Vorhaben ab, das ich über jegliche Zweifel erhaben war.

Der Rest ist schnell erzählt. Sascha lud mich zu einen Probetraining ein. Nach ein paar Minuten hatte ich ein so überwältigendes Körper und Geist Gefühl was mich durchströmte, das alle meine Fragen beantwortete. Ich bin mir nun sicher das mich das Tai Chi auf meinem Weg zur Lebensberatung, Alltagsbewältigung in einer optimalen Art und Weise unterstützen, und zu einem Teil meines Lebens wird.

Somit kann ich in einer desolaten, hektischen Welt und Alltag einen Teil dazu beitragen, kleine Oasen der Ruhe und Selbsterkenntnis an meine Mitmenschen weitergeben zu können.

 

Email:  norbert@ta-rs.de

Drucken E-Mail

 

 

(c) 1998 - 2019 www.ta-rs.de / Sascha & Frauke Krysztofiak