TAICHI-AKADEMIE RHEIN-SIEG Logo transparent

Tai Chi - Intensiv

alt

In dieser Klasse werden unter anderem spezielle DaoYin Übungen aus der Yang/Ip Linie geschliffen und ein "intensiveres" Grundübungstraining (ca 45. Minuten) abgehalten. Danach geht es an intensives Vertiefen der traditionellen Langform je nach Kenntnisstand der Schüler (ca. 30 Minuten) bzw. das Lernen und Vertiefen der "Cheung Chuan". Die verbleibenden 45 Minuten gehören dann Partnerübung, Anwendung und Freikampf.

Das Training läuft entsprechend der chin. Weisheit:"Wer gut werden will muss bitter essen"(intensiv trainieren)

Die Tai Chi Cheung Chuan (Long Boxing Form - schnelle Faustform) ist eine fortgeschrittene Kampf-Form des Tai Chi Systems der Yang Übertragungslinie. Sie folgt den gleichen Prinzipien von Yin und Yang, "voll und leer", Vordringen und Zurückweichen, wie die klassische Langform, beinhaltet aber schnelle und explosive Techniken (Fa Jin) und Tempowechsel. Der Fokus der Cheung Chuan Form liegt auf der direkten Selbstverteidigung/Kampfkunst gegen einen oder mehrere Gegner - schnell, sehr schnell und effektiv. Sie enthält viele kraftvolle, dynamische Bewegungen und vorschnellende Techniken. Sie wird nach dem Erlernen in ihrer Ausführung an die eigenen körperlichen Voraussetzungen angepasst und optimiert.

Diese Form wird in der Anwendungsklasse am Mittwoch für fortgeschrittene, intensiv übende Schüler unterrichtet welche die Langform erlernt und die Prinzipien durchgehend verinnerlicht haben.

 

 

Drucken E-Mail

 

 

(c) 1998 - 2017 www.ta-rs.de / Sascha Krysztofiak